Was mir beim Spotify hören aufgefallen ist:

Im Radio gab es mehrmals Roxette zu hören. Da habe ich mich an ihr Album Look Sharp! erinnert, dass mehrere bekannte Singles/Songs beinhaltet.

Einen schönen Nick Cave Song finde ich Dig, Lazarus, Dig. Natürlich mit biblischem Thema. Mit dem gleichnamigen Album habe ich mich noch gar nicht auseinander gesetzt.

Lisa Bassenge hatte ich im Radio schon Mal gehört. In dieser Stadt mit leicht jazzigem Feeling.


Glow von der italienischen Band Be Forest ist so genau meine Richtung, ‚etheral wave‘

Die deutsche Elektro-Band Rotersand hat mit Waiting to be born einen schönen Track


Schließlich die Depeche Mode B-Seite My Joy (von Walking my shoes), die ich noch physisch auf CD habe

Veröffentlicht in Musik

Schöne, interessant arrangierte Live-Version von Suzanne Vega „Left of Center“. Gitarre: Gerry Leonard.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=2pSTcYcRAM0

Interessant auch die Anmoderation. „RCK = run, catch, kiss“ 🙂 und Suzanne Vega als „Spock“ von „Star Trek“…