Heute gegen 10 Uhr wurde die südliche Start-und Landebahn des BER freigegeben. Als erstes landete ein Airbus A350 von Qatar Airways aus Doha.

Primiere: Landeanflug einer Qatar Airways A350 auf BER Südbahn

Die Maschine wurde abermals mit einer Wasserfontäne begrüßt.

Soweit ich es heute beobachtet habe, wurden alle Flüge der Airlines des Terminal 1 über die Südbahn abgewickelt. Das kann sich noch ändern, wenn die Lufthansa zum BER wechselt. Ein Zeitungsbericht zitiert den Flughafenchef, dass Nord- und Südbahn etwa gleich stark frequentiert werden sollen.

Mit der Inbetriebnahme der Südbahn ist der Willy-Brandt-Flughafen auch juristisch in Betrieb. Dies gilt auch für das Nachtflugverbot.

Die Südbahn war vor einigen Jahren bereits temporär genutzt worden, als die Nordbahn saniert wurde. Aus dieser Zeit gibt es ein schönes Video von einem Landeanflug auf die Südbahn von Osten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/e4yqV7K-JUM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.