Beispiel Landkreis Dahme-Spreewald, 7-Tage-Inzidenz.

RKI: 312
Land Brandenburg: 249
Landkreis: 286

Das ist ein Unterschied von 25% (=312/249).

Spiegel-Online gibt die Inzidenz 227 an.

Während der Landkreis 62 neue Fälle im Vergleich zum Vortag meldet, haben Land und RKI anscheinend keine neuen Daten („keine neuen Fälle“). Wie kann das RKI dann mehr Fälle ausweisen (533) als der Landkreis an aktuell Infizierten angibt (450)?

Update: eine Erklärung ist, dass das RKI Nachmeldungen manchmal nicht dem eigentlichen Tag zuordnet, sondern dem Tag, an dem nachgemeldet wurde. So kann es zu höheren Zahlen kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.